Donnerstag, 23. Juni 2016

Mermaid Make up (fullface)



Hallo Ihr Lieben :)

Ich steh auf Blogparaden- merkt man ja, denn ich komm zeittechnisch zu nichts anderem sonst :P
einhornmaedchen rief zu einem Meerjungfrauen Make up auf und hier ist mein Beitrag  ♥

Das Thema spricht mich natürlich unglaublich an, wie jedes Kind der 90er- Ariel erschien 1989 und flashte mich total.
Es war für mich nie verständlich, wieso sie die Flosse gegen Beine tauschen wollte.
Wollte ich meine Beine doch so gern gegen Flossen tauschen.

Ich finde die Disney Interpretation ziemlich schön, auch wenn H.C. Andersens Original "Die kleine Meerjungfrau" um einiges "realistischer" ist.
(Madame opfert sich dafür, das Prinz leben kann)

Auch gefällt mir der Gedanke der Sirene, die ahnungslose Schiffleute in den Tod jagt.
Und dann frisst.
:)
Ja das sagt schon ziemlich viel über mich aus.
Dennoch, ich hatte eine Rote Perücke und nahm Arielle zum Vorbild.
(Ist euch schon mal aufgefallen das es im Amerikanischem Englisch "Arielle" und im Deutschen "Ariel" geschrieben wird?!)

Oben seht ihr eine ziemlich stark bearbeitete Version, aber keine Sorge, das ich nur als Titel Bild gedacht :)







Details Augenmakeup







Die Produkte:


Gesicht:

Nabla Cosmetics  Fahrenheit, Waterdream, Zoe
Colourpopcosmetics Coconut Supershock shadows
Nars rage

P2cosmetics blossom story's dream like lip powder
Maybelline  colortattoo metallic pomegranate
Missha_germany BB cream
Manhattan Cosmetics  pressed powder

Augen:

Nabla (Fahrenheit,waterdream,zoe)
Nars "rage" Eyeshadow
Thebodyneeds pigment "Irish dream"
Maybelline lasting drama Geleyeliner black
false lashes von kiss in ritzy

Brauen

Limecrime Makeup Venus Palette  "muse"
Esssence Cosmetics lash und brow Maskara

Lippen:

Trend It UP matte lip cream 010
Nars rage
Nabla Fahrenheit
💜💜💜💜
Ihr dürft wirklich gern mitmachen, auch Ich würde mich freuen eure Beiträge zu sehen.
Eure Ruby Who



Kommentare:

  1. Die Farben changieren so schön. Hach. ❤

    Ich mag die Original-Geschichte übrigens auch fast lieber, obwohl Arielle immer einer meiner Lieblings-Disneyfilme bleiben wird. Hatte sie Andersen Die kleine Meerjungfrau nicht ürsprünglich sogar als Brief für seinen Geliebten verfasst? Irgendwas habe ich da im Hinterkopf. Dass es im deutschen Arielle ist und im englischen Ariel, liegt daran, dass der Name in den USA auch als Frauenname etabliert ist, während er hier meines Wissens nur als jüdischer Männername bekannt ist - kenne ich auch nur aus historischen Dokumenten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du das kann sein, muss ich gleich mal nachlesen :)
      Freut mich das dir die Farben gefallen

      Löschen
  2. Super schöner Look!
    Bist eine ganz tolle Arielle ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhhhh ❤ wie zauberhaft von Dir
      vielen lieben Dank

      Löschen